Vom 15. bis 18.05.2018 war Schloss Krastowitz in Klagenfurt wiederum Austragungsort für ein Seminar „Prof. Einvernahme – Grundkurs“. Aufgrund des starken Bedarfs für dieses Seminar, war es bereits die zweite derartige Veranstaltung im Jahr 2018. Die 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

– von Vorarlberg bis Wien – wurden vom Bildungsreferenten, Peter Schweiger, und den beiden Referenten, Andreas KOHS, BA, MA, LPD Wien und Robert MUSCHET, LKA Kärnten im Schloss Krastowitz willkommen geheißen. 

4 Tage wurde zu den Themen „Vernehmung, Einvernahmen, Erkennen von Lügen, Körpersprache“ um hier nur einige Schwerpunkte zu nennen, gearbeitet und diskutiert. Der Besuch einer Gerichtsverhandlung am Landesgericht Klagenfurt und ein Vortrag von Mag. Marcus Pacher von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt standen ebenfalls am Seminarprogramm. Die fachlichen Gespräche setzten sich auch am Abend fort und es wurden viele neue Freundschaften geschlossen und Kontakte geknüpft. Dank des unermüdlichen Einsatzes und Engagements der beiden Referenten wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr als nur gefordert, sodass bei der Feedbackrunde mehr als einmal zu hören war, dass das Seminar inhaltlich sehr fordernd war. 

Natürlich rundete ein ansprechendes Rahmenprogramm das Seminar ab. Roman Schrott von der Schleppe Brauerei führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gekonnt in die Künste des Bierbrauens ein und Martina Köstinger, vom Verein „Mostbarkeiten“ erklärte und erläuterte die Möglichkeiten aus Früchten – vor allem Äpfel und Birnen – bekömmliche und qualitativ hervorragende Getränke zu erzeugen. Das natürlich auch Kostproben, sowohl vom Bier als auch vom Apfelwein und Fruchtbrand probiert wurden, versteht sich natürlich. 

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die LPD Kärnten. Die Landespolizeidirektorin, Mag. Dr. Michaela Kohlweiss, stellte wiederum einen Dienstbus inklusive Chauffeur zur Verfügung, um die Teilnehmerinen und Teilnehmer in die Schleppe Brauerei und in das Landesgericht Klagenfurt zu bringen. Wolfgang Trunk und Hubert Fabian sorgten als Lenker dafür, dass dies auch hervorragend funktionierte, an beide ein kräftiges „Dankeschön“ an dieser Stelle.

Peter Schweiger

  • Professionelle Einvernahme_1
  • Zugriffe: 100
  • Professionelle Einvernahme_2
  • Zugriffe: 106
  • Professionelle Einvernahme_3
  • Zugriffe: 104
  • Professionelle Einvernahme_4
  • Zugriffe: 99
  • Professionelle Einvernahme_5
  • Zugriffe: 104
  • Professionelle Einvernahme_6
  • Zugriffe: 91