IPAkademie „Sexueller Missbrauch von Kindern“

Wie geht man es richtig an, damit ein Kind kindgerecht befragt und nur ein echter Straftäter hinter Gitter gebracht wird. Einfach ist das nicht, aber machbar. Um zum Erfolg zu kommen, werden ein fundiertes Grundwissen und ein gerüttelt Maß an Erfahrung verlangt. Genau das vermittelten die Referenten im „Seehof“, dem Bildungshotel der AK Tirol auf der Hungerburg, hoch über Innsbruck.

Von allen Seiten beleuchteten sie den Weg zum Ziel - computertechnisch, psychologisch, strafrechtlich. Ernst Kranebitter, selbst erfahrener Kriminalbeamter auf diesem Gebiet, leitete durch das dreitätige Seminar. Teilweise waren die Vorträge derart faszinierend, dass die Teilnehmer sogar die Kürzung der Mittagspause verlangten und auf den Feierabend fast vergaßen. Diskutiert wurde dann noch in der Freizeit. Und auch beim Ausflug ins Silberbergwerk Schwaz gab es interessante Gespräche. Alles in allem ein überwältigendes Seminar, das im April nach einer Wiederholung verlangt. Es ist anzunehmen, dass die harmonische Gruppe auch in Zukunft ihre neu gewonnenen Kontakte aufrecht erhalten wird.

Ipakademie Innsbruck 10 20150121 2085927123
Ipakademie Innsbruck 11 20150121 1155784037
Ipakademie Innsbruck 12 20150121 1327166953
Ipakademie Innsbruck 13 20150121 1233458755
Ipakademie Innsbruck 14 20150121 1460833200
Ipakademie Innsbruck 1 20150121 1969595342
Ipakademie Innsbruck 2 20150121 1151107439
Ipakademie Innsbruck 3 20150121 1463037136
Ipakademie Innsbruck 4 20150121 1194174915
Ipakademie Innsbruck 5 20150121 1302137451
Ipakademie Innsbruck 6 20150121 1086435963
Ipakademie Innsbruck 7 20150121 2054816169
Ipakademie Innsbruck 8 20150121 1187221561
Ipakademie Innsbruck 9 20150121 1277809545