IPAkademie Seminar „Jugend und Gewalt – Follow up“

Die in den letzten beiden Jahren durchgeführten Seminare „Jugend und Gewalt“ waren erst der Anfang und schrien nach einer Fortstetzung. So wurde durch das Organisationsteam, Christian Pöschl, Stefan Wille und Kerstin Friessner eifrig an einem Fortsetzungsseminar gearbeitet. Vom 2. bis 4. März 2015 war es soweit, im Schloss Krastowitz in Klagenfurt fand das erste follow-up-Seminar zu diesem Thema statt.

Die Referenten waren wieder einmal mehr top, der Bogen spannte sich von Stefan Ofner, Institut für neue Autorität, über die Kriminologin Rita Steffes – Enn vom Zentrum für Kriminologie und Polizeiforschung bis hin zu Franz J. Stangl, Buchautor, ehemaliges „Heimkind“ und einst selbst gewalttätiger Jugendlicher. Vor allem der Vortrag mit anschließender Diskussion mit Franz Josef Stangl ging allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter die Haut, ist es doch unglaublich, welche Zustände in den österreichischen Kinderheimen und „Erziehungsanstalten“ in den 50er und 60er Jahren geherrscht hatten.

Auch das Gesellige und Kulinarische kamen natürlich nicht zu kurz, stand doch ein Besuch der Klagenfurter Innenstadt mit anschließendem gemeinsamen Abendessen im „Hofbräu zum Lindwurm“ auf dem Programm. Ein aus Gimborn stammender und von Ernst Kranbebitter nach Innsbruck „importierter“ Brauch der „Österreicher Abend“ wurde von Christian und Stefan überaus erfolgreich ins Schloss Krastowitz „importiert“.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer brachten regionale Spezialitäten aus der Heimat nach Kärnten mit, und so konnte – unter tatkräftiger Mithilfe des Teams vom Schloss Krastowitz – ein tolles Buffet mit Speisen und Getränken aus beinahe sämtlichen Bundesländern zusammengestellt werden. Alles in allem wiederum ein überaus erfolgreiches Seminar der IPAkademie, welches förmlich nach einer Fortsetzung im nächsten Jahr verlangt.

Peter Schweiger

Jugend U Gewalt Follow Up 10 20150307 1759617349
Jugend U Gewalt Follow Up 11 20150307 2070607114
Jugend U Gewalt Follow Up 12 20150307 1435929535
Jugend U Gewalt Follow Up 13 20150307 1507188075
Jugend U Gewalt Follow Up 14 20150307 1795090067
Jugend U Gewalt Follow Up 1 20150307 1178371395
Jugend U Gewalt Follow Up 2 20150307 1606932191
Jugend U Gewalt Follow Up 3 20150307 1990150986
Jugend U Gewalt Follow Up 4 20150307 2087368371
Jugend U Gewalt Follow Up 5 20150307 2085769700
Jugend U Gewalt Follow Up 6 20150307 1599895032
Jugend U Gewalt Follow Up 7 20150307 2016599546
Jugend U Gewalt Follow Up 8 20150307 1866452355
Jugend U Gewalt Follow Up 9 20150307 1397095328