Seminar „Professionelle Einvernahme“

Eine Wiederholung, die sich auszahlt
Vom 04. bis 07. November fand im Schloss Laubegg bei Leibnitz in der Südsteiermark das zweite von der IPA Akademie veranstaltetet Seminar „Professionelle Einvernahme“ statt.

Das Seminar wurde im Unterschied zum im März des heurigen Jahres veranstaltete Auftaktseminar - auf Wunsch der Referenten und Teilnehmer - um einen Tag verlängert, sodass die beiden Referenten, Thomas Franklin und Robert Muschet, nun vier Tage Gelegenheit hatten mit den 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr intensiv zu arbeiten.

Gesprächsführung, Körpersprache, Kontaktherstellung sowie die rechtlichen Grundlagen wurden gemeinsam erarbeitet und praktisch geübt. Der Wissensdurst der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war derart groß, dass die beiden Referenten weit über die offiziellen Seminarzeiten hinaus mit fachlichem Rat zur Seite stehen mussten. Dass diese intensiven Arbeitseinheiten in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre erfolgen konnten, dafür sorgte zum wiederholten Mal Dir. Karl Schicker mit seinem Team. Der Wunsch nach einem Follow-up wurde bereits während des Seminars von den Teilnehmern geäußert. Damit ist wieder einmal mehr dafür gesorgt, dass dem Bildungsreferenten der IPA Österreich auch im nächsten Jahr sicherlich nicht langweilig werden wird.

Peter Schweiger

Ipakademie Einvernahme 2013 2 20131118 1992692466
Ipakademie Einvernahme 2013 3 20131118 1478894084
Ipakademie Einvernahme 2013 4 20131118 1796857327
Ipakademie Einvernahme 2013 1 20131118 1521656492
Ipakademie Einvernahme 2013 5 20131118 1861147364
Ipakademie Einvernahme 2013 6 20131118 1149371962

Bildbeschreibung: Laubegg01: Thomas Franklin und Robert Muschet
Laubegg02: Dir. Karl Schicker bei seinen Begrüßungsworten
Laubegg03 – 08: Teilnehmerinnen und Teilnehmer