Eva L.  zum Seminar Sexuelle Gewalt gegen Kinder in Innsbruck:

Mir hat das Seminar in Innsbruck sehr gut gefallen. Da ich von November 2019 bis Jänner 2020 am LKA St. Pölten – Abteilung Sexualdelikte - eine Schulungszuteilung zu absolvieren, traf sich das natürlich ausgezeichnet. Ich konnte sowohl persönlich für mich als auch für meine berufliche Zukunft etwas mitnehmen.

Einen besonders guten Eindruck hinterließen die Vortragenden. Die Möglichkeit, derartige „Koryphäen“ in den jeweiligen Gebieten kennen lernen zu dürfen, bekommt man selten.

Auch muss ich ein großes Lob an den Ernst für sein Engagement aussprechen. Ich kann dieses Seminar allen Kollegen nur wärmstens empfehlen!

Ich freue mich schon auf zukünftige Seminare!


Stefan K. zum Seminar Sexuelle Gewalt gegen Kinder in Innsbruck:

indem das Seminar mein erstes war und ich somit auch sehr gespannt darauf war, kann  ich nur positives Feedback geben.  Alle Vortagenden wirkenden fachlich kompetent und waren auch bereit alle Fragen zu beantworten.    Das Rahmenprogramm umfangreich und interessant.  Ernst war sehr motiviert und zuvorkommend.  

Insgesamt kann ich ein äußerst positives Resümee ziehen und werde nun auch eine Teilnahme an weiteren Seminaren in Betracht ziehen.


Beate S. zum Seminar Sexuelle Gewalt gegen Kinder in Innsbruck:

Das Seminar war äußerst interessant und zu keinem Zeitpunkt `fad`. Die gewählten Themen und die Vortragenden brachten mir etwas `Licht ins Dunkel` zum behandelten Thema. Es freut mich, dass ich mich auf diesem Wege weiterbilden konnte. Die IPA ermöglicht mir, was der Dienstgeber verabsäumt. Es wird von mir erwartet solche Anzeigen aufzunehmen, ohne mich geeignet dafür zu schulen.

Ein Dankeschön für das tolle Seminar!


Gundula B. zum Seminar Sexuelle Gewalt gegen Kinder in Innsbruck: 
War wie immer spitzenmäßig. Hoffentlich bis bald.


Jürgen K. schreibt zum Seminar Fremdenrecht:

Das Seminar war absolut gelungen. Allen Verantwortlichen gebührt großer Dank!

Beste Grüße,


Viktoria S. schreibt zum Seminar Excel:

Da ich sehr viel mit Excel arbeiten muss/darf wollte ich zuerst die „neuen“ Infos selbst umsetzen um zu sehen wo noch Nachholbedarf besteht.

Der Kurs war sehr interessant und hilfreich gewisse Funktionen zu optimieren bzw. neue Funktionen zu lernen.

Meiner Meinung nach sind diese 2 Tage viel zu kurz für das Excel-Programm, denn man kann aus Excel viel mehr schaffen als man in 2 Schulungstagen lernen kann.

Unser „Trainer“ hat uns angeboten (falls das Interesse bei mehreren Kollegen/innen vorhanden ist) einen längeren Kurs zu besuchen wo wir vertiefend mit Excel (S-Verweis; Wenn-Funktionen; Pivot-Tabellen etc.) arbeiten bzw. wie man die Office Funktionen miteinander kombinieren kann. 

Es würde mich sehr freuen wenn wir diesbezüglich eine neue Einladung erhalten würden.


Jennifer I. schreibt zum Seminar Einvernahme:

Vielen Dank für dieses gelungene Seminar, das perfekte Rahmenprogramm und die gesamte Organisation!!!  Ich freue mich schon auf Teil 2!