Der Einbruch ins Grüne Gewölbe in Dresden hat nicht nur einen unermesslichen Schaden verursacht, sondern auch viele Fragen aufgeworfen. IPA-Mitglieder haben im Mai 2020 die einmalige Möglichkeit, Antworten und Hintergrundwissen zu diesen Fragen zu erhalten. Tags darauf findet der int. Kongress „EU weite Maßnahmen zur Bekämpfung des radikalen Terrorismus“ in Rom statt

Über Einladung der italienischen IPA/EPA Rome Kollegen und Polizia di Stato findet ein Beschuss- und Beschlagtest am Stadtrand von Rom mit SILATEC Hochsicherheitsglas statt:

 

Datum: 07. Mai 2020

Eintreffen Gäste: 13.00 Uhr

Dauer ca. 3 Stunden; Beschlag- und Beschuss finden im Freien statt.

Waffen:

AK47, GLOCK Pistole 9mm, UZI, Maschinenpistolen unterschiedlicher Bauarten

Gehörschutz:

Vorhanden

Beobachter:

Vatikan 

Kommandos Polizia di Stato, Carabinieri, 3 italienische Spezialeinheiten ua aus dem Bereich Justiz

Angehörige verschiedener italienischer Ministerien

Banken, Juweliere

europäische/außereuropäische Polizisten/Militärattache von einigen Botschaften welche in Italien akkreditiert sind

Die beschossenen Glasmuster werden noch am 07.05.2019 zum Kongresssaal in Rom gebracht. (Ausstellungsstücke für den internationalen Polizeikongress am 08. Mai 2020)