Rainer Katzenbeisser is back_3Motivations Promotions mit Rainer Katzenbeisser in den USA

Nach einer Verletzungspause durch einen Sturz im Sommer ist der starke Litschauer zurück und auch noch „Metroflex Family Member“.
Das Metroflex Gym mit Hauptsitz in Arlington/Texas, wo auch der 8-fache Mr. Olympia Ronnie Coleman und viele andere Athleten

unter der Leitung von Brian Dobson trainieren ist das bekannteste Hardcore Trainingscenter in den USA. Sich hier dazu zählen zu dürfen als „Metroflex Family Member“, also die Hardcore Trainingsphilosophie repräsentieren zu dürfen ist für Katzenbeisser eine besondere Ehre.

Es ist selten das mit einem Österreicher in den USA Motivations Promotions veröffentlicht werden dies stellt das "Highlight" für den Litschauer dar.

Seit seinem „Stonelifts“ in Schottland ist der starke Waldviertler welcher im Beruf Polizeibeamter (in Gmünd Niederösterreich) ist auch eine Motivation für andere. Er hatte sich vor längerer Zeit, in den USA, bei einem Unfall eine schwere Armverletzung zugezogen, es hieß er könne nie mehr schwer heben. Dies Motivierte ihn natürlich umso mehr zu zeigen das es doch geht, sogar schwerer als zuvor. Das Steinheben wurde damals zertifiziert durch David. P. Webster OBE, welcher auch Hauptkampfrichter der „Highlandgames“ als auch vieler anderer Wettkämpfe, wie zum Beispiel der Arnold Schwarzenegger Classic Strongman in Columbus USA ist. Wie damals auch in der IPA-Panorama berichtet wurde.


Das urige an der Urform des Steinhebens hat Katzenbeisser immer gereizt, schon als Kind hat er mit seinem Skateboard große Steine nach Hause gerollt um diese dann zu heben. Früher bestimmten Könige und Anführer von Wikinger Stämmen ihre stärksten Krieger durch das Steinheben, es erforderte Griffkraft, rohe Körperkraft und eisernen Willen


Seit damals ist Katzenbeisser auch eine Motivation für andere und so veröffentlichte Metroflex schon einige Motivations Promotions mit "Rainer Katzenbeisser from Austria". (siehe Fotos)

Auch ein Promotion Video welches auch in Youtube zu finden ist wurde veröffentlicht unter dem Namen, Metroflex Global Strength.

Im Sommer 2014 verletzte sich Katzenbeisser bei einem Sturz am Handgelenk. Einige Monate später konnte das Training wieder fortgesetzt werden und hier wurden im Training bereits wieder 630 kg im Rack für einige Zentimeter vom Boden gehoben, so konnte er gleich testen, ob die Verletzung gut geheilt war. Das ist, wie er selbst sagt, aber noch nicht das Limit dessen, was er zu heben imstande ist. Katzenbeisser findet, man sollte es ruhig angehen. Auch dieser 630 kg Lift wurde als Motivations-Promotion von Metroflex veröffentlicht.

Seine Ziele hat Katzenbeisser schon erreicht bzw. wie er selbst sagt, schon überschritten, dass er die Hardcore Trainingsphilosophie von Metroflex reprästentieren darf und sich als „Metroflex Family Member“ dazu zählen kann, hätte er sich nicht einmal im Traum gedacht. Dennoch bleibt er wie immer dem Training treu.

Es freut ihn, dass er auch andere motivieren kann ihre Träume zu erfüllen. „Am Abend, wenn Leute im Bett liegen und über ihre Träume nachdenken und ihre Visionen ablaufen lassen, nehmen sich viele vor, morgen beginne ich mit dem Training, oder mit dem abnehmen oder mit diesem oder mit jenem. Fest entschlossen schlafen sie ein, am nächsten Morgen wird erst der Kaffee getrunken, bis dann wieder „Mr. Resistence“ (Der Widerstand) kommt, und all die Motivation wird auf Tage später oder auf „gar nicht“ verschoben. Tut es jetzt, denn das Leben zählt jetzt! Ein Zitat von einem seiner Vorbilder, Wrestler James Brian Hellwig (The Ultimate Warrior).

Wir freuen uns, dass das stärkste IPA Mitglied der Welt aus Österreich kommt und wünschen Rainer weiterhin viel Kraft bei seinen Vorhaben!

  • Rainer Katzenbeisser is back_1
  • Zugriffe: 335
  • Rainer Katzenbeisser is back_2
  • Zugriffe: 377
  • Rainer Katzenbeisser is back_3
  • Zugriffe: 869
  • Rainer Katzenbeisser is back_4
  • Zugriffe: 461
  • Rainer Katzenbeisser is back_5
  • Zugriffe: 338
  • Rainer Katzenbeisser is back_7
  • Zugriffe: 454